29. FED-Konferenz - Infos und Entwicklungen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Ihre Gesundheit ist uns sehr wichtig!

Wir planen die Ausstellung, Vorträge und Workshops der FED-Konferenz derzeit unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zur Eindämmung der Corona-Pandemie. In enger Abstimmung mit dem Welcome Kongresshotel Bamberg wird ein umfassendes Hygiene- und Sicherheitskonzept erstellt, das effektiv Risiken minimiert.

Aufgrund der großen Dynamik der Ereignisse bewerten wir die Situation in kurzen Abständen neu. Wir bitten Sie daher, sich regelmäßig auf unserer Website über den Status zu informieren.

Stand:

Häufige Fragen (FAQ)

Die FED-Konferenz am 16./17.09.2021 wird als Präsenzveranstaltung im Welcome Kongresshotel Bamberg geplant. Wir planen die Ausstellung, Vorträge und Workshops unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zur Eindämmung der Corona-Pandemie.

Anmeldungen können bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei storniert werden.

Danach ist eine Stornierung bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn gegen Berechnung von 10 Prozent des Gesamtrechnungsbetrages möglich. Nach Ablauf dieser Frist ist in jedem Fall der volle Rechnungsbetrag zu zahlen. Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt unberührt. Bei Nichterscheinen oder verspäteter Abmeldung besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmekosten. Ein Ersatzteilnehmer kann der FED-Geschäftsstelle rechtzeitig vor Beginn der Konferenz unter konferenz@fed.de benannt werden.

Eine Stornierung durch Teilnehmende muss per E-Mail an die Adresse konferenz@fed.de erfolgen.

Teilnahmebedingungen zur FED-Konferenz

In enger Abstimmung mit dem Welcome Kongresshotel Bamberg wird ein umfassendes Hygiene- und Sicherheitskonzept erstellt, das effektiv Risiken minimiert.

Bisher geplante Maßnahmen

  • Erhöhung der Sitzabstände nach behördlicher Vorgabe in allen Räumen
  • Reduzierung der Ausstelleranzahl auf Basis der avisierten Quadratmeterzahlen
  • Nutzung von Trennwänden (wo notwendig)
  • Erhöhung der Gangbreiten
  • Aufstellung Desinfektionsspender
  • Desinfektionstücher für Veranstaltungstechnik
  • Nutzung von Einwegmasken etc.
  • Umorganisation der Verpflegungsdarreichung
  • Einhaltung aller empfohlenen Maßnahmen des Robert-Koch-Instituts (RKI) und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA)

Derzeit wird dazu ein Konzept entwickelt.

Bitte buchen Sie Ihre Übernachtungen frühzeitig, da die Zimmeranzahl jeweils sehr begrenzt ist.

Bitte planen Sie Ihre sichere An- und Abreise selbst. Der Sicherheit halber sollten Sie auf stornierbare Reisemöglichkeiten achten. Im Zweifelsfall, warten Sie mit der Planung Ihrer An- und Abreise noch bis Ende Juli 2021.